Aprikosenkuchen mit Vanillecreme

Zutaten für den Teig:

250 g Magerquark
80 g Zucker
2 TL abger. Zitronenschale von Biozitrone
125 ml Öl
400 g Mehl
1 P. Backpulver


für den Belag:

1 Biozitrone
300 ml Sahne
2 P. Vanillezucker
40 g Zucker
1/2 P. Vanille-Puddingpulver
4 Eier
1 große Dose Aprikosen
100 g Mandelblättchen
etwas Puderzucker


Zubereitung:

Backofen auf 175° (Umluft 155°) vorheizen. Backblech fetten und mit Backpapier auslegen. Aprikosen in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen.

Quark, Zitronenschale, Zucker und Öl verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Quarkmasse kneten. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und auf das Backblech legen.

Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Eier, Sahne, Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver und Zitronenschale verrühren und auf den Teig streichen. Aprikosen mit der Wölbung nach oben auf die Creme setzen und den Kuchen ca. 40 Min. backen.

Mandelblättchen ohne Fettzugabe in einer beschichteten Pfanne goldgelb rösten und auf den gebackenen Kuchen streuen. Auskühlen lassen und vor dem Servieren in Stücke schneiden und mit Puderzucker bestäuben.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !