Stachelbeerschnitten mit Vanillepudding

Zutaten:

200 g Magerquark
1 Ei
50 ml Milch
125 ml Öl
100 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
400 g Mehl
1 P. Backpulver


für den Belag:

1 P. Vanille-Puddingpulver
500 ml Milch
40 g Zucker
750 g Stachelbeeren
200 g Aprikosenkonfitüre
50 g geröstete Mandelblättchen


Zubereitung:

Puddingpulver mit Zucker mischen, mit etwas Milch anrühren. Restliche Milch aufkochen, Puddingpulver einrühren und aufwallen lassen. Unter öfterem Umrühren lauwarm abkühlen lassen.

Stachelbeeren putzen, waschen und trocken tupfen.

Quark, Milch, Ei, Öl, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen, unter den Quark rühren, dann gut durchkneten.

Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Ein Backblech fetten, den Boden mit Backpapier auslegen.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und auf das Backblech legen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Pudding darüber verstreichen und die Stachelbeeren auf dem Pudding verteilen. 30-35 Min. backen, abkühlen lassen.

Konfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und den Kuchen damit bestreichen. Mit Mandelblättchen bestreuen und in Schnitten teilen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !