Rhabarberschnitten mit Sauerrahmguss

Zutaten für den Teig:

500 g Mehl
100 g flüssige, lauwarme Butter
85 g Zucker
250 ml lauwarme Milch
30 g frische Hefe
1/2 TL abger. Schale von Biozitrone
1 Prise Salz


für den Belag:

500 g Erdbeeren
1 kg Rhabarber
250 g Zucker


für den Guss:

4 Eier
300 g Sauerrahm
125 g Zucker
1 P. Vanillezucker
50 g gehackte Mandeln
 
  
Zubereitung:

Hefe in etwas lauwarmer Milch unter Rühren auflösen. Restliche Milch mit den Teigzutaten verrühren, Hefemilch zugeben und alles kräftig zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Küchentuch abgedeckt gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

Erdbeeren abbrausen, putzen und halbieren. Rhabarber waschen, putzen und in Stücke schneiden. Mit Zucker vermischen und ca. 5 Min. köcheln. Rhabarber abtropfen und abkühlen lassen.

Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Backblech fetten.

Hefeteig durchkneten, auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und auf das Backblech legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Früchte auf dem Teig verteilen.

Eier, Sauerrahm, Zucker und Vanillezucker verrühren und auf dem Obst verteilen. Mit gehackten Mandeln bestreuen und ca. 30-35 Min. backen. Auskühlen lassen und in Schnitten teilen.



..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !