Bananensplit-Schnitten

Zutaten für den Teig:

200 g Zucker
1 P. Vanillezucker
4 Eier
75 g Mehl
75 g Speisestärke
3 EL Kakao
1 TL Backpulver


für die Füllung:

6 Blatt Gelatine
300 g Sahne
500 g Vanillequark
75 g geraspelte Schokolade, Zartbitter
4 Bananen
Saft von 1 Zitrone


 
  
Zubereitung:

Backofen auf 200° (Umluft 175°) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver mischen. Eier trennen. Eiweiß mit 4 EL Wasser steif schlagen, dabei 150 g Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Eigelbe nach und nach unterrühren, Mehlgemisch darüber sieben und mit einem Schneebesen unterheben. Biskuitmasse auf das Backblech geben, glatt streichen und ca. 10 Min. backen. Teigplatte auf ein Geschirrtuch stürzen, Backpapier abziehen und den Biskuit auskühlen lassen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Restlichen Zucker mit dem Quark verrühren. Gelatine ausdrücken, bei milder Hitze in einem kleinen Topf auflösen und mit 4 EL Quark verrühren. Die Masse zügig unter den übrigen Quark rühren und kalt stellen. Sahne steif schlagen, Schokoraspel unterheben und alles unter die gelierende Quarkmasse haben.

Biskuitplatte 1x quer durchschneiden. Um den unteren Boden einen Backrahmen stellen.

Bananen längs halbieren und mit dem Zitronensaft bestreichen. Die Hälfte der Quarkcreme auf den Boden streichen, Bananen darauf verteilen mit der restlichen Quarkcreme bedecken. Glatt streichen und den 2. Boden daraufsetzen. Leicht andrücken und ca. 4 Stunden kalt stellen.

Kuchen in Schnitten teilen und nach Wunsch mit Sahnetuffs und Bananenstücken verzieren.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !