Quark-Streusel-Schnitten

Zutaten für den Teig:

300 g Mehl
100 g Puderzucker
1 Eigelb
200 g Butter
1 Prise Salz
1/2 TL abger. Schale von Bio-Zitrone


für die Füllung:

300 g TK-Beeren
2 Eier
50 g Butter
125 g Zucker
abger. Schale u. Saft von 1/2 Bio-Zitrone
500 g Magerquark
1 P. Vanille-Puddingpulver


für die Streusel:

175 g Mehl
100 g Zucker
100 g weiche Butter
1 P. Vanillezucker
  
Zubereitung:

Backofen auf 190° (Umluft 170°) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Std. kalt stellen.

Beeren antauen. Eier trennen. Butter, Zucker, Eigelb und Zitrone schaumig rühren. Puddingpulver und Quark unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.
Alle Streuselzutaten mischen und mit den Fingern zu Streuseln verarbeiten.

Einen verstellbaren Backrahmen (ca. 20x28 cm) auf das Blech stellen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und in den Backrahmen legen, dabei einen ca. 4 cm hohen Rand hochziehen. Quarkmischung auf dem Boden verstreichen, die Beeren darauf verteilen und mit Streuseln bestreuen. Den Kuchen ca. 40 - 50 Min. backen, im Backrahmen auskühlen lassen, Rahmen entfernen und in Schnitten teilen. Nach Wunsch mit Puderzucker besieben.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !