Butterkuchen mit Zimtmandeln

Zutaten:

500 g Mehl
60 g Zucker
2 P. Vanillezucker
1 Würfel Hefe
1/4 l lauwarme Milch
150 g weiche Butter
2 Eier
1 Prise Salz
200 g Mandelblättchen
80 g Puderzucker
1 EL Zimt


Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel sieben, beide Zuckersorten untermischen und eine tiefe Mulde eindrücken. Hefe in die Mulde bröckeln. Hälfte der lauwarmen Milch zur Hefe geben, mit einer Gabel verrühren, bis die Hefe aufgelöst ist. Etwas Mehl vom Rand darübergeben und die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken. Vorteig an einem warmen Ort ca. 10 Min. gehen lassen.

50 g Butter in die übrige Milch (ggf. nochmals lauwarm erwärmen) geben. Mit den Eiern und dem Salz zum Vorteig geben, mit den Knethaken des Handrührers geschmeidig kneten. Teig nochmals abdecken und ca. 30 Min. gehen lassen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Hefeteig darauf ausrollen, abgedeckt weitere 10 Min. gehen lassen. Inzwischen Mandelblättchen, Puderzucker und Zimt in einer Pfanne unter ständigem Rühren leicht karamellisieren, aus der Pfanne auf Backpapier schütten und auskühlen lassen.

Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.

Mulden in den Hefeteig drücken, den Rest Butter in Flöckchen hinein setzen. Mandelblättchen über den Kuchen streuen und in 20 Min. goldbraun backen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !