Mozartschnitten

Zutaten:

7 Eier
1 Prise Salz
200 g Zucker
75 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g gemahlene Mandeln
100 g Kokosraspel
500 ml Sahne
400 g Schokolade (Zartbitter)
125 ml starker Kaffee oder Espresso
4 EL Rum
2 EL Kakaopulver
ca. 100 g Schokoröllchen zur Dekoration


Zubereitung:

Backofen auf 175° (Umluft 155°) vorheizen. Eine quadratische Backform (20x20 cm)fetten und mit Backpapier auslegen.

Eier trennen, das Eiweiß mit Salz steif schlagen. Eigelbe und Zucker schaumig aufschlagen, den Eischnee daraufgeben. Mehl, Backpulver, Mandeln und Kokosraspel mischen, über dem Eischnee verteilen und alles mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben. Die Masse in die Backform füllen und ca. 40 Min. backen. Auskühlen lassen, dann aus der Form lösen.

Sahne in einem Topf erwärmen, Schokolade hacken und unter Rühren in der Sahne auflösen. Abkühlen lassen.

Kuchen 2x waagerecht durchschneiden, jede Platte mit Kaffee und Rum beträufeln. Schokosahne aufschlagen und die Teigplatten damit bestreichen. Platten zusammensetzen und 2 Stunden kühlen.

Vor dem Servieren den Kuchen in Schnitten teilen, diese mit Kakaopulver bestäuben und ggf. mit Schokoröllchen garnieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !