Apfelkuchen mit Karamellsoße

Zutaten:

6 Eier (trennen)
60 g Zucker
250 g Butter oder Margarine
200 g Puderzucker
4 EL Zitronensaft
2 TL Backpulver
250 g Mehl
4 große Äpfel (z.B. Boskop)
4 EL Zucker


Zubereitung:

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Ein Backblech fetten und mit Backpapier auslegen.

Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Weiches Fett mit Puderzucker und Eigelb schaumig rühren. Zitronensaft zugeben. Backpulver und Mehl mischen und unterrühren. Eischnee mit dem Schneebesen vorsichtig unterheben und den Teig auf das Backblech streichen.

Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Apfelscheiben auf den Teig legen und den Kuchen 30-40 Min. backen, auskühlen lassen.

VOR dem Servieren 4 EL Zucker in einem kleinen Topf erhitzen. Wenn der Zucker am Rand zu schmelzen beginnt, langsam aber ständig rühren, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist. 4 EL Wasser auf einmal zugeben und die Karamellsoße über den Kuchen gießen. In Rechtecke schneiden und sofort servieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !