Winzer-Blechkuchen


Zutaten:

500 g Mehl
1 TL Backpulver
2 Eier
250 g kalte Butter
150 g Zucker


für den Belag:

1,5 kg kernlose grüne Weintrauben
50 g gem. Mandeln
1 TL Zimt
4 Eier
60 g Zucker
200 g fettreicher Schmand (Cr*** fr**che)
4 EL Sahne
2 EL Traubensaft
100 g Mandelstifte
1 EL Puderzucker


Zubereitung:

Mehl und Backpulver mischen. In die Mitte eine Mulde drücken. Eier hineingeben. Kalte Butter in Flöckchen an den Rand setzen, mit Zucker bestreuen und mit einem großen Küchenmesser rasch durchhacken. Mit kalten Händen verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kühlen.

Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Ein Backblech einfetten.

Trauben waschen, abzupfen, halbieren. 3/4 des Teiges auf dem Blech ausrollen, rundum einen Rand hochziehen und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Teig ca. 10 Min. vorbacken, dann auskühlen lassen.

Übrigen Teig ausrollen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Zu Spiralen drehen, an die Ränder des vorgebackenen Kuchens legen und vorsichtig andrücken. Mandeln und Zimt mischen und auf den Kuchenboden streuen. Trauben darüber verteilen.

Eier, Zucker, Schmand, Sahne und Traubensaft verrühren, gleichmäßig über den Kuchen gießen, mit den Mandelstiften bestreuen und 40-45 Min. backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !