Fürst-Pückler-Schnitten


Zutaten:


6 Eier
1 Prise Salz
250 g Zucker
3 P. Vanillezucker
300 g Mehl
3 TL Backpulver
75 g Zartbitter-Kuvertüre
3 EL Aprikosenkonfitüre
400 g Erdbeeren
3 EL Puderzucker
2 P. Sahnefestiger
250 g Mascarpone
250 g Sahne
  
Zubereitung:

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.

Eier trennen. Eiweiß und Salz steif schlagen. Eigelbe mit Zucker und 1 P. Vanillezucker cremig aufschlagen, Eischnee darauf geben. Mehl und Backpulver mischen und darüber sieben. Alles vorsichtig mit dem Schneebesen unterziehen.

Hälfte des Teiges auf ein Backblech streichen. Unter den restlichen Teig die flüssige Kuvertüre rühren und auf das 2. Backblech streichen. Jedes Blech ca. 20 Min. backen, auskühlen lassen.

Den hellen Boden mit Aprikosenkonfitüre bestreichen, dunklen Boden aufsetzen und leicht andrücken. Erdbeeren abbrausen, putzen. 350 g davon mit dem Puderzucker pürieren, Sahnefestiger unterrühren und die Masse mit Mascarpone verrühren. Sahne mit 2 P. Vanillezucker steif schlagen, unter die Erdbeercreme heben und die Masse auf den dunklen Boden streichen. Kuchen in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren in Stücke (ca. 20) schneiden, mit den restlichen Erdbeeren und evtl. Pistazien garnieren.


Tipp Die Schnitten können natürlich auch mit einer anderen roten Obstsorte zubereitet werden.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !