Kirsch-Schmand-Kuchen
mit zweierlei Cremes


Zutaten für den Teig:

500 g Mehl
1 Würfel frische Hefe
250 ml Milch
50 g Zucker
75 g weiche Butter
1 Ei
1 Prise Salz


ausserdem:

2 Gläser Süßkirschen


für die Schmandcreme:

1 Bio-Zitrone
2 Eier
125 g Zucker
500 g Schmand
250 g Magerquark


für die Butter-Ei-Creme:

175 g weiche Butter
150 g Zucker
1 P. Vanillezucker
4 Eier
3 EL Mehl
100 g Mandelstifte
 
  
Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde hineindrücken. Hefe in eine Tasse bröckeln, mit 6 EL lauwarmer Milch und 1 TL Zucker verrühren. In die Mehlmulde gießen, mit etwas Mehl vom Rand verrühren und zugedeckt ca. 15 Min. gehen lassen.

Restliche Teigzutaten dazugeben, alles verkneten und zugedeckt weitere 40 Min. gehen lassen. Kirschen in ein Sieb schütten, abtropfen lassen. Für die Schmandcreme Zitrone heiß waschen, die Hälfte der Schale fein abreiben, 2 TL Saft auspressen. Eier und Zucker schaumig schlagen. Schmand, Quark, Zitronenschale und -saft unterrühren.

Für die Butter-Ei-Creme die Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. 1 Ei unterrühren. Mehl und nacheinander die übrigen Eier unterrühren.

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Ein Backblech leicht fetten und mit Backpapier auslegen.

Teig auf dem Blech ausrollen, Ränder hochdrücken. Schmandcreme und Kirschen auf dem Teig verteilen. Butter-Ei-Creme darauf streichen und mit den Mandelstiften bestreuen. Ca. 40 Min. backen.

Kuchen auskühlen lassen, in 24 Stücke teilen und vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestäuben.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !