Kirsch-Käsekuchen mit Streuseln

Zutaten für den Teig:

1/8 l Milch
1/2 Würfel Hefe (21 g)
250 g Mehl
25 g Zucker
1 Prise Salz
40 g weiche Butter


für die Füllung:

1 Glas Sauerkirschen (oder Stachel-, Heidel-, Himbeeren)
150 g Butter
30 g Vanille-Puddingpulver
1 P. Vanillezucker
abger. Schale von 1/2 Zitrone
2 Eier
750 g Magerquark


für die Streusel:

50 g Butter
100 g Mehl
60 g Zucker
1 Prise Zimt


für die Dekoration:

100 g Sahne
einige grüne Trauben
1 Bio-Limette
Minzeblättchen
  
Zubereitung:

Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen.

Für den Teig Milch lauwarm erwärmen, Hefe hineinbröckeln und glatt rühren. Übrige Zutaten dazugeben und alles verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort mind. 30 Min. gehen lassen.

Kirschen gut abtropfen lassen. Butter schmelzen. Puddingpulver, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale mischen. Mit den Eiern gut verrühren. Quark zufügen und glatt rühren. Die abgekühlte Butter zufügen und unterrühren.

Für die Streusel die Butter zerlassen, mit Mehl, Zucker und Zimt krümelig kneten.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 34x42 cm groß ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Dabei einen Rand hochziehen. Quarkfüllung darauf glattstreichen, die Kirschen darauf verteilen und leicht in die Quarkmasse drücken. Mit den Streuseln bestreuen und an einem warmen Ort nochmals 15 Min. gehen lassen.

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.

Den Kuchen ca. 45 Min. backen, dann abkühlen lassen. Kuchen in 15 Stücke teilen. Sahne steifschlagen, Trauben waschen und halbieren, Zesten von der Limette abziehen und den Kuchen garnieren. Mit Minzeblättern dekorieren.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !