Bananenschnitten

Zutaten für 20 Stücke:

Teig:

400 g Mehl
100 g Zucker
1 Msp. abgeriebene Zitronenschale
1/2 TL Zimt
200 g Butter
2 Eigelb


ausserdem:

12 Blatt Gelatine
500 g Magerjoghurt
150 g Puderzucker
300 g Vanillepudding
750 ml Sahne
500 g reife Bananen
6 EL Zitronensaft
400 g dunkle Kuvertüre


Zubereitung:

Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.

Mehl, Zucker, Zitronenschale und Zimt auf eine Arbeitsfläche geben und eine Mulde hineindrücken. Gewürfelte Butter und Eigelbe hineingeben. Alles durchhacken, bis eine feinkrümelige Masse entsteht. Nun rasch verkneten, in Folie wickeln und 30 Min. kühl stellen.
Teig auf einem geölten Blech ausrollen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und 15-18 Min. backen.
Bei einem Blech mit flachem Rand Backrahmen um den Boden stellen. Gelatine einweichen, Joghurt, Puderzucker und Vanillepudding verrühren. 75 ml Sahne erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Unter die Joghurt-Puddingmischung rühren und ca. 30 Min. kühlen.
Übrige Sahne steif schlagen. Bananen schälen. 3 mit Zitronensaft pürieren, Rest in Stücke teilen. Beides unter die Creme heben, sobald sie zu gelieren beginnt. Sahne unterziehen, auf den Mürbeteigboden streichen und 4 Stunden kühlen.
Kuvertüre schmelzen und den Kuchen damit überziehen. Evtl. mit Schokospänen und Bananenstückchen verzieren. In Schnitten teilen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !