Kirsch-Schnitten

Zutaten für den Teig:

350 g Mehl
1 P. Trockenhefe
100 g Zucker
1 Prise Salz
150 ml lauwarme Milch
75 g zerlassene Butter
1 Ei


für den Belag:

2 Gläser Sauerkirschen (á 720 ml)
5 EL Mandellikör oder Mandelsirup
160 g Zucker
20 g Speisestärke
50 g Butter
2 P. Vanillezucker
50 g Mandelblättchen
4 Blatt Gelatine
250 g Magerquark
1 Vanilleschote
400 ml Sahne


Zubereitung:

Teigzutaten in eine Rührschüssel geben, verkneten und an einem warmen Ort abgedeckt
ca. 1 Stunde gehen lassen. Hefeteig durchkneten, auf einem gefetteten Backblech ausrollen und nochmals ca. 30 Min. gehen lassen. Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.

Kirschen abtropfen lassen, 100 ml Saft auffangen. Den Saft mit Mandellikör oder -sirup und 40 g Zucker aufkochen, Speisestärke mit kaltem Wasser anrühren und den Saft damit binden. Kirschen hineingeben, abkühlen lassen.

In den aufgegangenen Hefeteig Vertiefungen drücken und die Butter in Flöckchen hineingeben. 50 g Zucker und Vanillezucker mischen, darüberstreuen und die Mandeln darauf verteilen. Teig 12-15 Min. backen, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Gelatine einweichen, ausdrücken und auflösen. Mit Quark, 70 g Zucker, Vanillemark verrühren und kühl stellen. Sahne steif schlagen und unterheben, wenn die Masse zu gelieren beginnt.

Boden halbieren. Einen Backrahmen um eine Hälfte stellen. Erst Kirschen, dann Quarkcreme darauf verteilen. Mit 2. Boden bedecken und 5 Stunden kühlen. In 10 Stücke schneiden.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !