Bienenstich-Schnitten mit Vanillecreme

Zutaten für den Teig (ca. 16 Stücke):

1 Würfel frische Hefe
200 ml lauwarme Milch
500 g Mehl
100 g Zucker
100 g weiche Butter
60 g weiches Butterschmalz
1 Prise Salz
angeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
2 Eier


für die Füllung:

140 g Zucker
40 g Speisestärke
4 Eigelb
1/2 l Milch
1 Vanilleschote (aufgeschlitzt)
5 Blatt weiße Gelatine
400 ml Sahne
1 P. Vanillinzucker


für den Belag:

100 g Sahne
3 EL flüssiger Honig
100 g Zucker
200 g gehobelte Mandeln


Zubereitung:

Hefeteig nach einer im Grundrezept beschriebenen Methode herstellen.

Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf ausrollen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen.
Für den Belag Sahne, Honig und Zucker aufkochen. Mandeln unterrühren. Diese Masse auf den Teig streichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200° auf mittlerem Rost ca. 20 Min. backen.
Für die Füllung die Hälfte des Zuckers, Speisestärke, Eigelbe und 1/8 l Milch verrühren. Restliche Milch, Vanilleschote und restlichen Zucker erhitzen. Eigelb-Mischung unter Rühren zugießen und aufkochen. 1-2 Min. unter Rühren kochen lassen, in eine Schüssel füllen, Vanilleschote entfernen, Creme abdecken und erkalten lassen.
Gelatine einweichen, ausdrücken und auflösen und unter die Creme rühren. Sahne und Vanillinzucker steif schlagen und unterheben.
Kuchen mit dem Backpapier vom Blech ziehen, abkühlen lassen. Dann vierteln. Jedes Viertel waagerecht durchschneiden, die Oberteile abheben. Füllung auf die unteren Platten streichen. Jedes Oberteil nochmals in vier Teile schneiden und auf die Unterteile setzen, etwas andrücken.
Ca. 2 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren die Kuchenstücke ganz durchschneiden.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !