Aprikosenschnitten mit Schokostreusel

Zutaten für den Teig:

350 g Mehl
150 ml Milch
15 g frische Hefe
3 EL Zucker
1 Ei
70 g Butter
1 Prise Salz
1 TL Zitronenschale


Zutaten für Belag und Streusel:

2 Dosen Aprikosen (à 850 ml)
250 g Speisequark
2 Eier
1/2 TL Vanillemark
130 g Zucker
150 g Mehl
100 g Butter
1 EL Kakaopulver


Zubereitung:

Backofen auf 180° vorheizen.
Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde in die Mitte drücken. Milch leicht erwärmen, etwas davon in die Mulde gießen. Hefe hinein bröckeln. Mit etwas Zucker bestreuen und die Hefe in der Milch auflösen. Mit etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und den Vorteig an einem warmen Ort ca. 20 Min. gehen lassen.
Restliche lauwarme Milch, Zucker, Ei, weiche Butter, Salz, Zitronenschale zufügen und alles verkneten. Zugedeckt nochmals 30 Min. gehen lassen.
Aprikosen abtropfen lassen. Backblech mit Backpapier auslegen. Quark mit Eiern, Vanillemark und 50 g Zucker verrühren.
Teig durchkneten, auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und auf das Backblech legen. Mit der Quarkmasse bestreichen. Aprikosen darauf verteilen und den Kuchen nochmals 20 Min. gehen lassen.
Mehl, 80 g Zucker, Butter und Kakao zu Streusel verarbeiten und auf dem Kuchen verteilen.
Ca. 45 Min. backen, auskühlen lassen, in Schnitten teilen und mit Puderzucker bestäuben.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !