Stachelbeer-Amaretti-Schnitten

Zutaten für den Teig:

25 g Hefe
140 ml Milch
350 g Mehl
40 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
1 Eigelb
40 g weiche Butter
1 TL Zitronenschale


Zutaten für den Belag:

5 Eier
700 ml Milch
80 g Zucker
150 g Grieß
abgeriebene Schale von 1 unbeh. Zitrone
800 g Stachelbeeren (ersatzweise tiefgekühlt)


zum Bestreuen:

50 g Amaretti
2 EL Zucker
1 P. Vanillinzucker


Zubereitung:

Backofen auf 180° (Umluft 160°)vorheizen.
Hefe zerbröckeln und in lauwarmer Milch auflösen. Mehl, Zucker und Salz mischen. Mit der Hefemilch, Ei, Eigelb, Butter und Zitronenschale glatt verkneten. Zugedeckt bei Zimmertemperatur 30 Min. gehen lassen.
Amaretti inzwischen zerbröseln, mit Zucker und Vanillinzucker mischen. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Milch mit Zucker aufkochen. Grieß einrühren, ca. 5 Min. quellen lassen. Zitronenschale zugeben. Eigelb unterrühren, auskühlen lassen, dann das Eiweiß unterziehen.
Teig noch einmal durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Den Rand etwas hochziehen.
Teig mit Amaretti-Zucker bestreuen, Grießmasse darauf verteilen und mit Stachelbeeren belegen. Ca. 50 Min. backen. Evtl. mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird. Auskühlen lassen.
Kuchen in Stücke schneiden. Sahne steif schlagen und Tuffs auf die Schnitten spritzen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !