Beerenkuchen mit Mandelteig

Zutaten:

300 g Margarine
250 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 TL abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
4 Eier
100 g fetter Schmand (z.B. Cr*** f*ai**e)
100 g gemahlene Mandeln
300 g Mehl
2 TL Backpulver
750 g Heidel-, Johannis- oder Himbeeren
2 EL Puderzucker


Zubereitung:

Margarine, Zucker, Vanillinzucker und Zitronenschale mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Nach und nach Eier sowie Schmand zufügen.
Mandeln, Mehl und Backpulver mischen und unterziehen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Beeren verlesen, abbrausen und gut abtropfen lassen. Man kann auch Tiefkühlfrüchte verwenden, die man kurz antauen lässt. Ein Backblech einfetten und den Teig gleichmäßig darauf verstreichen. Die Beeren darüber streuen.
Den Kuchen in 25 - 30 Minuten goldbraun backen.
Aus dem Ofen nehmen und ganz auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen. Evtl. Schlagsahne dazu servieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !