FASCHINGSGEBÄCK


Geschichtliches über Krapfen

Fettgebackenes wird vorwiegend in der Faschingszeit gebacken, bringt aber auch bei anderen Gelegenheiten Abwechslung auf den Kuchenteller !

Apfelkrapfen Kreppeln
Nonnenfürzchen Nigelen del Alto Adige
Pförtchen Mutzenmandeln
Zimtkränze Brandteig-Krapfen
Hobelspäne Quark-Krapfen
Grumbeere Grumbeere mit Vanillecreme
Spritzkuchen Faschingsmuffins
Knabberschlangen Fastnachtsherzen
Ballbäuschen Krapfen mit Marmelade
Stieble Scherben
 
Krapfen mit Kaffeecreme Hirzehörnli
Chneublätze Polsterzipfel
Versoffene Jungfrauen Gebackenes Heu
Parlamentszöpfe Mohnkrapfen
Rosinenkrapfen gefüllte Quarkkrapfen
Früchtekrapfen Faschingsrosen
Storchennester Prillecken
Beschwipste Krapfen Eierlikör-Krapfen
Mutzen, rheinische Art Quarkbollerchen
Pflaumenkrapfen Schmalzbrezeln
 
Crostoi Donuts
Omas Kreppel Schokomäuse
Quarkbällchen Sfrappole (aus Italien)
Birnenkrapfen Schlosserbuben
Fastnachtsbrezeln Spritzstangen mit Zimtzucker
gefüllte Profiteroles Schwellköpp
Kreppeln mit Eierlikörcreme Quarkmutzen
Zucker-Zimt-Ringe Quark-Krapfen
Bienenstich-Krapfen Rosinen-Quarkbällchen
Kastanienkrapfen Regenwürmer
 
Kameruner (Krawatten) Faschingsringe
Nuss-Nougat-Krapfen Südtiroler Mohnkrapfen
Schokokrapfen Cranberry-Quarkbällchen
Hippen mit Mandelcreme Pina Colada-Krapfen
Schweizer Fastnachtskrapfen Apfelbällchen
Süße Schleifen Faschingswaffeln
Chiacchiere Ringelschwänzchen
Apfelschiffchen  





Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !