Faschingswaffeln
auch Rosengebäck genannt

Zutaten:

100 gr Butter
50 gr Zucker
1/2 TL Salz
5 Eigelb
1 EL Kirschwasser oder Rum
450 gr Mehl
50 ml lauwarme Milch
5 Eiweiss
Puderzucker zum Bestreuen
  
Zubereitung:

Butter und Zucker schaumig rühren. Eigelbe nacheinander, Salz und Kirschwasser bzw. Rum zugeben und alles gut miteinander verrühren. Mehl löffelweise und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Den Teig ca. 1 Stunde ruhen lassen.

Fritteuse auf 190° aufheizen.

Eiweisse steif schlagen und unter den Teig heben. Waffeleisen im heißen Fett sehr gut erhitzen, dann in den Teig tauchen. Der Teig darf nicht über dem Eisen zusammenlaufen. Waffel schwimmend goldbraun ausbacken. Auf ein Kuchengitter legen, erkalten lassen und mit Puderzucker besieben.

TIPP: vor dem Eintauchen in den Teig muss das Eisen jedes Mal wieder erhitzt werden.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !