Pina Colada-Krapfen

Zutaten für ca. 12 Stück:

500 g Mehl
125 ml Milch
1 W. frische Hefe
100 g Zucker
100 g Butter
2 EL Rum
2 Eier
150 g Ananas-Konfitüre
1 Eiweiß
250 g Puderzucker
2 EL Limettensaft
2 EL Kokoslikör
60 g kandierte Ananasecken
3 EL Kokosraspel
2 EL Dekor-Konfetti
 
  
Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde in die Mitte drücken. Milch lauwarm erwärmen. Hefe in die Mulde bröckeln, 2 EL Zucker und 50 ml Milch zugeben, mit etwas Mehl verrühren und die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken. Vorteig ca. 15 Min. gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
Butter schmelzen und die restliche Milch zugeben. Mit restlichem Zucker, Rum und Eiern zum Vorteig geben und alles verkneten. Schüssel wieder abdecken und den Teig ca. 30 Min. gehen lassen.

Fritteuse auf 175° aufheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und 24 Kreise (ca. 7 cm) ausstechen. Auf die Hälfte der Teigkreise je einen Klecks Konfitüre geben. Teigränder mit Eiweiß bestreichen, die übrigen Teigkreise darauf legen und die Ränder zusammendrücken. Krapfen auf das Blech legen und weitere 20 Min. gehen lassen.
Krapfen portionsweise im siedenden Fett ca. 3 Min. ausbacken, dabei 1x wenden. Mit einer Schaumkelle aus der Fritteuse heben, auf Küchenpapier abtropfen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Puderzucker sieben, mit Limettensaft, Likör und 1-2 EL Wasser verrühren. Eine Seite der Krapfen damit bestreichen, mit Ananasecken, Kokosraspel und Konfetti dekorieren und trocknen lassen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !