Faschingsringe

Zutaten für ca. 35 Stück:

500 g Mehl
1 Würfel frische Hefe
125 g Zucker
3 Eigelb
50 g Butter
1/4 l lauwarme Milch
1 TL Zitronenschale
 
  
Zubereitung:

Lauwarme Milch, zerbröckelte Hefe und 1 EL Zucker verrühren und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Min. gehen lassen.

Mehl in eine Schüssel sieben, Hefemilch, restlichen Zucker, Eigelbe, Butter und Zitronenschale zufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Min. gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

Teig nochmals leicht durchkneten, in gleichgroße Stücke schneiden, auf bemehlter Fläche zu Würsten rollen und zu Ringen formen. Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und abgedeckt weitere 20 Min. gehen lassen.

Frittierfett auf 180° erhitzen, die Teigringe in das Fett geben und auf jeder Seite ca. 2,5 Min. hellbraun backen. Mit einem Schaumsieb aus dem Fett heben, auf Küchenpapier abtropfen lassen, in Zucker wälzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !