Quarkbällchen

Zutaten:

375 g Mehl
1 W. Hefe
250 ml lauwarme Milch
1 Eigelb
60 g Butter
50 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz


ausserdem:

350 g Magerquark
Zimt-Zucker zum Bestreuen
  
Zubereitung:

Aus den angegebenen Zutaten einen Hefeteig bereiten. Zum Schluss den Quark unterkneten und den Hefeteig an einem warmen Ort ca. 1 Std. aufgehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit Frittierfett auf 175° aufheizen. Einen Eßlöffel in das heiße Fett tauchen, dann von dem Teig Stücke abstechen, zu Kugeln formen und im Fett ausbacken, bis sie goldgelb sind.

Quarkbällchen mit einer Schaumkeller herausnehmen, abtropfen lassen und in Zimt-Zucker wälzen.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !