Mohnkrapfen
eine Spezialität aus Südtirol


Zutaten für den Teig:

500 g Mehl
60 ml lauwarme Milch
60 ml Öl
60 ml lauwarmes Wasser
1 EL Rum
1 EL Zucker
2 Eigelb
1 Ei
1 Prise Salz


für die Füllung:

200 ml Wasser
250 g Zucker
250 g Mohn, fein gemahlen
1 EL Honig
1 Msp. geriebene Zitronenschale
1/2 TL Zimt
1 P. Vanillinzucker
1 EL Rum


ausserdem:

Ei zum Bestreichen
Puderzucker


Zubereitung

Backfett auf 190° vorheizen.
Mehl in eine große Schüssel geben und mit Milch, Öl, Wasser, Rum, Zucker, Ei u. Eigelb sowie Salz vermischen und auf einer Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten.Zugedeckt 20 Min. ruhen lassen.
Wasser mit Zucker aufkochen, Mohn dazugeben und kurz kochen lassen. Mit Honig, Zitronenschale, Zimt, Vanillinzucker und Rum abschmecken.
Teig in 2 Stücke teilen und sehr dünn ausrollen. (Am besten geht es mit einer Nudelmaschine) 10 cm breite Streifen schneiden.
Auf die Hälfte eines Teigstreifens die Füllung geben, nun den Rand mit dem verrührten Ei bestreichen, Teig zusammenfalten, Ränder gut andrücken. Mit beiden Händen die Enden des Streifens fassen und locker in die Länge ziehen, so dass der Streifen fast doppelt so lang ist. Mit dem Teigrad Rhomben abradeln und sofort im heißen Fett backen auf einer Seite knusprig backen, umdrehen und auf der anderen Seite fertigbacken.
Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !