Parlamentszöpfe
ein Rezept aus Südtirol


Zutaten:

370 g Mehl
100 g Speisequark
40 g Butter
3 Eidotter
1/8 l Milch
40 g Zucker
20 g frische Hefe
1 Prise Salz
Vanillinzucker
Rumaroma


Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel sieben, eine kleine Mulde reindrücken. Zerbröckelte Hefe, Zucker und etwas lauwarme Milch hineingeben, leicht verrühren und zugedeckt gehen lassen. Dann Butter, Salz, Rumaroma, Eidotter, Vanillinzucker und restliche Milch zugeben und gut schlagen, bis er Blasen wirft. Jetzt erst den passierten Quark dazugeben und nochmals gut schlagen. Ist der Quark ziemlich feucht, ggf. noch etwas Mehl unterarbeiten. Den Teig abdecken und ca. 30 Min. gehen lassen.
Nun den Hefeteig zu einer Rolle formen, davon Stücke (etwa halb so groß wie eine Faust) abschneiden und zu einer dünnen langen Rolle formen. Diese nun zu Zöpfen drehen und noch eine Weile gehen lassen. Die aufgegangenen Zöpfe in 160° heißem Öl goldgelb ausbacken und noch heiß mit Zucker bestreuen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !