Fastnachtsherzen

Zutaten für ca. 40 Stück:

3 Eier
60 g Zucker
1 Prise Salz
30 g weiche Butter
2 EL Sahne
275 g Mehl
ca. 50 g Johannisbeer- oder Himbeergelee


Zubereitung:

Eier mit 15 g Zucker, Salz, Butter und Sahne in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren. Mehl sieben und nach und nach unter den Teig arbeiten. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche mit den Händen nochmals durchkneten, dann in Frischhaltefolie wickeln und bei Raumtemperatur ca. 30 Min. ruhen lassen.
In der Zwischenzeit 500 g Kokosfett oder neutrales Öl in der Fritteuse auf 180° erhitzen. Sie können auch einen hohen Topf verwenden. Darin hat das Fett die richtige Temperatur, wenn Sie den Stiel eines Holzlöffels in das heiße Fett halten und daran Bläschen aufsteigen.
Den Teig auf der dünn bemehlten Arbeitsfläche etwa messerrückendick ausrollen und handtellergroße Herzen oder andere Motive ausstechen. Die Teile mit der Hand etwas auseinander ziehen.
Die Herzen im heißen Fett schwimmend goldgelb ausbacken, mit der Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen. Noch lauwarm mit dem übrigen Zucker bestreuen und jedes Teilchen mit einem Geleetupfen verzieren. Frisch servieren.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !