Spritzkuchen

Zutaten für ca. 25 Stück:

1/8 l Wasser
50 g Butterschmalz
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
75 g Mehl
2 Eier
1/2 TL Backpulver
2 EL Puderzucker
  
Zubereitung:

Wasser mit Butterschmalz, Zucker und Salz aufkochen. Den Topf vom Herd ziehen, Mehl zugeben und glatt rühren. Den Topf wieder auf die Platte setzen und die Masse unter Rühren so lange erhitzen, bis sich am Topfboden ein weißlicher Belag zeigt. Teig in einer Schüssel geben, ein Ei unterrühren und abkühlen lassen. Dann das zweite Ei und Backpulver zugeben und verrühren.
Butterschmalz erhitzen. Es hat die richtige Temperatur, wenn sich an einem hineingehaltenen Holzlöffel Blasen bilden.
Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Kringel auf einen Streifen Pergamentpapier spritzen. Die Kringel mit Hilfe des Pergamentstreifens in das Fett tauchen und schwimmend goldbraun ausbacken, dabei mit einem Schaumlöffel ab und zu wenden. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Mit Puderzucker bestäuben oder mit Zuckerguß glasieren und frisch servieren.


..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !