Grumbeere

Dieses Faschingsgebäck hat seinen Namen -wenigstens in meiner Gegend- wegen seiner Ähnlichkeit mit einer Kartoffel (umgangssprachlich: Grumbeere) erhalten.

Zutaten für ca. 20 Stück:

160 g Mehl
4 Eier
2 TL Zucker
4 EL Butter
1 Prise Salz
20 ml Rum
Backfett
Zimt und Zucker


Zubereitung:

Die Butter mit Salz und Zucker in 125 ml Wasser schmelzen und aufkochen. Das Mehl dazugeben und solange rühren, bis sich am Boden ein weißlicher Belag bildet. Die Mischung etwas abkühlen lassen, danach die Eier einzeln unterrühren. Zum Schluss Rum, Mandeln und Rosinen unterrühren.
Backfett auf etwa 160 Grad erhitzen. Mit einem Löffel kleine Krapfen ausstechen und ca. 3 Minuten in heißem Fett herausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und noch warm in einer Zimt-Zucker-Mischung wälzen.
Schmeckt lauwarm sehr gut.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !